Ferienhaus auf Sardinien am Meer

Zum Inhalt springen [i]
Site Map | Hilfe
Sardinien Ferienhaus direkt am Meer | Sardinien Ferienhaus direkt am Meer | Sardinien Ferienhaus direkt am Meer | Sardinien Ferienhaus direkt am Meer
Sie sind hier: Home > Ferienhaus: Übersicht > Anreise, Entfernungen, Lage des Hauses
Touchscreen evtl. hochkant stellen für leichtere Bedienbarkeit

Anreise, Entfernungen, Lage des Hauses

Reif für die Insel...

Sardinien ist eine Insel, und hinzukommen ist meist nicht ganz billig, egal, wie man es macht (aber es lohnt sich).

Internet/Reisebüro

Oft ist auch schon alles (scheinbar) ausgebucht. Verlassen Sie sich bei der Planung nicht zu sehr aufs Internet. Reisbüros haben oft noch extra Plätze bzw. finden eine bessere oder billigere Verbindung.

Flug

Folgende Flughäfen werden angeflogen (Entf. vom Haus):
  • Cagliari (120 km, ca. 90 Min.)
  • Alghero (105 km, ca. 120 Min.)
  • Olbia (200 km, ca 130 Min.)

Ziehen Sie auch Linienflüge in Betracht, die Flugzeiten sind wesentlich angenehmer und/oder ändern sich (im Gegensatz zu den Billig-Fliegern) nicht noch kurz vor Abflug.

U.U. sollte man auch in Erwägung ziehen, über Rom oder Mailand nach Sardinien zu fliegen.

Nach unserer Erfahrung fliegen Sie um so billiger, je früher Sie buchen.

Für alle, die sehr früh fliegen, gibt es die Möglichkeit, dank Park-Sleep-Fly ohne Stress in den Urlaub zu starten.

Mietwagen

Wer fliegt, sollte sich besser nicht Bus und Bahn auf Sardinien anvertrauen, sondern sich am Flughafen einen Mietwagen nehmen. Von Deutschland aus ist das meist billiger, Kreditkarte (Achtung: Summe beachten, die vom Verleiher für evt. Schäden blockiert wird) und gültiger Führerschein für alle, die lenken wollen, müssen im Original vorliegen - Kopien von Dokumenten werden nicht akzeptiert.

Aus eigener Erfahrung raten wir dringend davon ab, Flug und Mietwagen vom selben Anbieter (vor allem Ryanair) zu buchen, da Sie es bei Problemen mit einem Vermittler und einem Verleiher zu tun haben, von denen sich keiner zuständig fühlt.

Öffentl. Verkehr

Wer es trotzdem ausprobieren möchte: es geht, kann aber abenteuerlich werden. Vom Flughafen Cagliari mit dem Zug nach Oristano, dort den Stadtbus zum Busparkplatz, von dort nach Su Pallosu (Voraussetzung: sehr früher Flug).

Shuttle

Es gibt auch die Möglichkeit, den privaten Bus-Shuttle zu nehmen (frühzeitig bestellen); das ist nicht ganz billig, wer aber in einem zweiwöchigen Urlaub nur zum Flughafen und zweimal zum Großeinkauf fährt (und ansonsten rund ums Haus glücklich ist), kann im Vergleich zum Leihwagen etwas Geld sparen.

Fähre

Abfahrtshäfen (Entf. von München):

  • Genua (700 km)
  • Livorno (740km)
  • Piombino (830km)
  • Civitavecchia (950km)
Ankunftshäfen (Lage, Entf. zum Haus):
  • Olbia (im O, 200km)
  • Golfo Aranci (bei Olbia)
  • Porto Torres (im NW, 155km)
  • Cagliari (im S, 120km)
Die Tag- oder Nachtfahrten dauern, je nach Schiffstyp, 5 bis 12 Stunden, nach unserer Erfahrung findet man in dem Tarifdschungel der Gesellschaften günstige Tickets am ehesten in einem Reisebüro. Für Juli und August sollte man sehr frühzeitig buchen.

Weitere Infos...

...z.B. über Fähr- oder Fluglinien etc. können Sie - meist ausreichend aktuell - auf den verschiedenen Internetseiten zu Sardinien finden, z.B.
www.sardinien.com

Entfernungen vom Haus

  • Erste Hilfe (pronto soccorso)/Arzt: 3 km (Putzu Idu)
  • Apotheke: 12 km (Riola)
  • Krankenhaus: 19 km (Oristano)
  • Optiker: 19 km (Oristano)
  • Bank/Geldautomat: 12 km (Riola)
  • Post: 12 km (Riola)
  • Tankstelle: 12 km (Riola)
  • Auto-Rep.: 19 km (S.V.Milis)
  • Auto-Elektrik.: 19 km (S.V.Milis)
  • Bar: 50m, 1km
  • Restaurant: 2km
  • Pizzeria: 1km, 2 km
  • kl. Supermarkt: 3 km
  • gr. Supermarkt (wie Aldi): 19 km (Oristano)
  • Zigaretten: 3 km (Putzu Idu)
  • Strandbedarf: 2 km (Mandriola)
  • Zeitungskiosk: 2 km (Mandriola, Saison)
  • Meer: 20m
  • Sandstrände f. Kleinkinder: 100m (2), 300m, 2km
  • Reitstall: 0,3km, 1km
  • Surf-, Tauchschule: 2,5km
  • 18-Loch-Golfplatz: 4km
  • Flughafen/Fähre: 100km (Cagliari), 120km (Alghero), 180km (Porto Torres), 200km (Olbia bzw. Golfo Aranci)